04933 9929940  Cankebeerstr. 41, 26553 Dornum
Sie sind hier: Mühlenhof-Nesse » Corona

Corona Übersicht und deren Regelungen

Aktueller Stand: 16.05.2022 03:10 Uhr

Aktuelle Zahlen des RKI für den Landkreis Aurich

Fälle letzten 7 Tage

1.261      

Fälle letzten 7 Tage/100.000 EW

663,10

     

Fälle gesamt

54.833      

Fälle gesamt/100.000 EW

28.832,50    

Todesfälle

145      

Einwohnerzahl

190.178      

Aktuelle Zahlen des RKI für den Landkreis Witmund

Fälle letzten 7 Tage

426      

Fälle letzten 7 Tage/100.000 EW

742,40

7-Tage-Inzidenz

   

Fälle gesamt

16.229      

Fälle gesamt/100.000 EW

28.281,40      

Todesfälle

59      

Einwohner

57.384      

Aktuelle Zahlen des RKI für den Stadtkreis Emden

Fälle letzten 7 Tage

215      

Fälle letzten 7 Tage/100.000 EW

431,10

7-Tage-Inzidenz

   

Fälle gesamt

15.037      

Fälle gesamt/100.000 EW

30.150,00      

Todesfälle

41      

Einwohner

49.874      

Hier geht es zur Übersicht der Coronazahlen seit dem 31.08.2021 in tabellarischer Form.

Warnstufen und Indikatoren

Es gibt künftig drei Warnstufen. Die nächst höhere Stufe greift, wenn mindestens zwei der Leitindikatoren den entsprechenden Wertebereich für einen Zeitraum von fünf aufeinander folgenden Werktagen erreichen. Dies wird von den Kommunen per Allgemeinverfügung verkündet und gilt dann in der Regel ab dem übernächsten Tag.

Indikatoren

Die neue Corona-Verordnung unterscheidet bei den Regelungen nach jetzt Indikatoren:

- Inzidenz

- Hospitalisierungsinzidenz (Leitindikator)

- prozentuale Intensivbettenbelegung

System der Warnstufen

Indikatoren

Warnstufe 1

Warnstufe 2

Warnstufe 3

Neuinfektionen

7-Tagesinzidenz (Fälle je 100.000 Einwohner)

Ebene: Landkreis/Kreisfreie Stadt

mehr als 35 bis max. 100

mehr als 100 bis max. 200

mehr als 200

Hospitalisierung (Leitindikator)

7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz (Fälle je 100.000 Einwohner)

Ebene: Belegung Bundesland

mehr als 3 bis max. 6 (ab 24.11.2021)

mehr als 6 bis max. 9 (bis 23.11.2021)

mehr als 6 bis max. 9 (ab 24.11.2021)

mehr als 9 bis max. 12 (bis 23.11.2021)

mehr als 9 (ab 24.11.2021

mehr als 12 (bis 23.11.2021)

Intensivbetten

Anteil COVID-19-Erkrankter an Intensivbettenkapazität

Ebene: Belegung Bundesland

mehr als 5 % bis max. 10%

mehr als 10% bis max. 15%

mehr als 15%

Wechsel zwischen den Warnstufen

Ein Wechsel von Stufe zu Stufe erfolgt, wenn mindestens zwei der drei Leitindikatoren die Warnstufe für einen Zeitraum von 5 Werktagen erreichen. Hierbei ist es unerheblich, welche beiden Indikatoren während der 5 Tage den Wertebereich erreichen. Das bedeutet, dass auch ein Wechsel zwischen einzelnen überschreitenden Indikatoren während des 5-Tageszeitraumes möglich ist. Wenn jedoch an einem Tag der Wertebereich der Warnstufen nur von einem der Indikatoren erreicht wird und die anderen beiden darunter liegen, beginnt der 5-Tageszeitraum von Neuem. Sonn- und Feiertage werden nicht mitgezählt, unterbrechen den Fünftagesabschnitt aber auch nicht.

Ausnahmen

Beruht die Überschreitung des Schwellenwerts beim Leitindikator „Neuinfektionen“ auf ein räumlich abgrenzbares Infektionsgeschehen, kann der Landkreis oder die kreisfreie Stadt von der Feststellung des Erreichens der Warnstufe absehen.

Erfolgt die Feststellung einer Warnstufe ausschließlich aufgrund der Leitindikatoren „Hospitalisierung“ und „Intensivbetten“ und liegt der Leitindikator „Neuinfektionen“ deutlich und voraussichtlich auf Dauer unter dem Wertebereich dieser Warnstufe, kann der Landkreis oder die kreisfreie Stadt von der Feststellung des Erreichens der Warnstufe absehen.

Die Corona Verordnung Niedersachsen im Überblick

In der PDF kann sich jeder informieren, wann und was gilt.

Zugriffe auf diese Seite

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.